.
  Rest in Peace
 
"



Rest in Peace



kurt

Kurt Cobain 1967-1994

Er muß an erster Stelle erwähnt werden, unsere Generation, begnadeter Texter, 
nicht wie oft gemeint der Destruktive. Der Abschied allerdings schon.
 Hört Euch von der ''Unplugged'' nur mal ''The man who sold the world'' an...


jimi

Jimi Hendrix 1942-1970

Für mich bedeutendster Gitarrist der Musikgeschichte, leider auf dem Höhepunkt seiner Kreativität von uns gegangen.


bon

Bon Scott 1946-1980

Zusammen mit Angus Held meiner Jugend.
Bon hinterließ eine Lücke, die bei AC/DC nie mehr zu füllen war. 
(Das sagte Angus einmal in einem Interview.)
Er personifizierte den Urtyp des Rock 'n' Rollers, des  Rebellen, der auf die 
Gesellschaft und ihre falschen Vorurteile spuckte. 
Ich hatte das Glück, ihn 1979 in Hannover einmal Live zu sehen...
It´s a long way to the top, if you wanna Rock´N´Roll...

freddie

Freddie Mercury 1946-1991

Für mich der größte Entertainer aller Zeiten.
Ihn durfte ich 1984 bei der Queen ''The Works'' Tournee Live sehen.
Leider verletzte sich Freddie bei diesem Konzert und spielte nach einer 
längeren Pause nur noch zwei Lieder am Piano.

bradley

Bradley Nowell 1968-1996

Gründer der legendären kalifornischen Ska-Punk-Band Sublime starb ein paar Tage nach seiner Hochzeit an einer versehentlichen Überdosis Heroin...

cliff

Cliff Burton 1962-1986

Der für mich beste Bassist der 80er war Gründungsmitglied von Metallica.
Sein unverwechselbarer Stil prägte die drei ersten und besten Alben der Band.
Kill em all...

bob

Bob Marley 1945-1981

Populärster Vertreter des Reggae und der Rastafarimumupedia gibt antwort Bewegung.
Für Millionen Menschen die Hoffnung. Seine klare Aussage:
Get up, stand up...stand up for your rights!


john

John Bonham 1948-1980

Einer der besten Schlagzeuger aller Zeiten. Habe ihn 1980 drei Monate vor seinem Tod noch mit Led Zeppelin in der Messehalle in Hannover spielen sehen.Genial!




Michael Hutchence 1960-1997

Sänger der legendären australischen Band INXS wurde in einem Hotelzimmer
erhängt aufgefunden.




Brian Connolly 1945-1997

Legendärer Sänger der Gruppe Sweet, einmal in Hannover im Capitol gesehen. Der Alk und einige
Infarkte sorgten dafür, das er nicht mehr unter uns ist.





Mick Tucker 1947-2002

Schlagzeuger der Sweet (die Schlagzeuger triffts häufig), oft unterschätzt...

keith

Keith Moon 1946-1978

Schlagzeuger der Who, führte das Schlagzeug als Soloinstrument in der Rockszene ein.
Genial als Uncle Ernie in Tommy.
Auch vertrug er den Konsum von zuviel Alkohol nicht.



John Entwistle 1944-2002

The Ox, Bassist der Who, der ruhige Part in der Band, leider auch gekokst und daher vorm Konzert an Herzversagen gestorben.

rio

Rio Reiser 1950-1996

Legendärer Frontmann von ''Ton Steine Scherben'', die ich einmal in Berlin gesehen habe. Rio dann nochmal Solo auf der ''König von Deutschland-Tour'' im GOP in Hannover.  
Seine Parolen leben weiter. 
Macht kaputt was euch kaputt macht!


janis

Janis Joplin 1943-1970

Diese Frau mit der genialen Stimme begleitete mich durch meine frühste Kindheit. ''Live fast, love hard, die young''.
        Das hat sie mit Bravour geschafft!            


john

John Lennon 1940-1980

Hälfte des genialen Komponistenduos Lennon/McCartney und Mitbegründer der Beatles.
Kämpfer gegen den Krieg und für mehr Bürgerrechte.
Power to the people!

george

George Harrison 1943-2001

Leadgitarrist der Beatles, oft unterschätzt, dabei viele Songs sehr gute Songs komponiert.
Produzent von Monty Python's ''Das Leben des Brain''.



Richard Wright 1943-2008

Gründungsmitglied von Pink Floyd, genialer Keyboarder und Songwriter. Von ihm stammt Summer '68, eines der besten Songs von Pink Floyd.




Syd Barrett 1946-2006

Ebenfalls Mitbegründer von Pink Floyd, prägte die Gruppe in den ersten Jahren durch sein LSD Konsum mit seinen psychedelischen Einflüssen...

jim

Jim Morrison 1943-1971

Charismatischer Sänger der Doors, sagte einmal: '' Eine äußere Revolte ist der Weg zum inneren Frieden''.
Den fand er in Paris in einer Badewanne.


joey  dee dee  johnny

Joey Ramone 1951-2001
Dee Dee Ramone 1952-2002
Johnny Ramone 1948-2004

Die Ramones gründeten sich 1974, spielten Punk, der aber offiziell erst 
viele Jahre später von den Sex Pistols erfunden wurde. 
Gabba Gabba Hey!


sid


Sid Vicious 1957-1979

Eigendlich Schlagzeuger, später Bassist der Sex Pistols, der nie Bass spielen konnte.
Seine Auftritte bei Konzerten waren zu Lebzeiten schon legendär.


jackie

Jackie Wilson 1934-1984

Amerikanischer Rhythm and Blues und Soulsänger. Sein Lied ''(Your love keeps lifting me) Higher and higher'' gehört für mich zu den besten Songs der Musikgeschichte.


joe

Joe Strummer 1952-2002

Sänger und Gitarrist der britischen Punkband The Clash. Mit London Calling haben die Jungs eines der erfolgreichsten Rockalben heraus gebracht.



rory


Rory Gallagher 1948-1995

Trinkfreudiger irischer Sänger und Gitarrist, begnadeter Livemusiker.
Einmal bei einem Konzert gewesen, genial.
Die Lebertransplantation half ihm leider nicht.




Amy Winehouse 1983-2011

Genialste Soulsängerin seit Aretha Franklin.Auch sie gehört jetzt dem Klub 27 an wie Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Kurt Cobain.




Jon Lord 1941-2012

Gründungsmitglied von Deep Purple. Für mich der beste Keyboarder aller Zeiten.




Ronnie James Dio
1942-2010

Für mich einer der besten Rocksänger ever... Ich denke da z.B. an Rainbow Live on stage.

next top 20 live alben

 
  Waren schon circa 214451 Besucher (416418 Hits) auf dieser meiner Seite! © 2008 by meinmumuland.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=